Verharmlosung und Relativierung von Verbrechen.

Wer erinnert sich nicht an den allfälligen medialen Tsunami, wenn Einzeltäter mit legalen Sport- oder Jagdwaffen Unheil anrichten und Menschen töten? Und immer werden gleich alle Legalwaffenbesitzer in Sippenhaft genommen, als Waffennarren und schlimmeres diffamiert und ihre legal erworbenen Sportgeräte als Sportmordwaffen bezeichnet. Häufig wird dann der Öffentlichkeit das Bild des ältlichen, im politischen Spektrum ...