Mann schießt auf Polizisten – folgt nun Verschärfung des US Waffenrechts?

In den USA ereignete sich gestern ein weiterer Missbrauch von Schusswaffen. In Philadelphia schoss ein durchgeknallter Islamist auf einen Streifenwagen der Polizei. Der darin sitzende Polizist wurde von drei Projektilen getroffen, war aber noch in der Lage den Angreifer kampfunfähig zu schießen [1]. Unter normalen Umständen würde eine solche Nachricht auch in den USA die ...

Waffen retten Menschenleben

In meinem letzten Blogbeitrag [1] habe ich über den Aufsatz „Where’s the coverage of heroes who stop mass killings?“ [2] berichtet. Darin schildert der Autor mehrere Fälle aus den USA in denen Bürger sich selbst und ihre Mitmenschen vor Mördern schützen konnten, weil sie Schusswaffen mit sich führten im entscheidenden Augenblick effektiv einzusetzen wussten. Gemäß ...

Amerikanische Verhältnisse :: Teil II

Amerikanische Verhältnisse :: Teil II
Vergangene Woche habe ich den unter dem Titel „Amerikansiche Verhältnisse“ [1] eine Untersuchung zur Hypothese veröffentlicht, dass entgegen der landläufigen Meinung, bewaffnete Bürger keineswegs die Gewaltkriminalität befeuern sondern vielmehr Gewaltkriminalität signifikant senken würden [2]. Die Untersuchung anhand des verfügbaren Datenmaterials belegt, dass in den USA tatsächlich eine deutliche Korrelation zwischen dem Anteil bewaffneter Bürger und ...

Der vermeintliche vierte Platz

Der vermeintliche vierte Platz
Ursprünglich veröffentlicht am 11. August 2013 Immer wieder wird die Öffentlichkeit von den Medien darüber informiert, dass Deutschland , was den Waffenbesitz angeht weltweit auf dem vierten Platz liegt. Zuletzt wurde dieser Mythos in [1] kolportiert. Hierbei werden aber die Rezipienten dieser Nachricht gewollt oder ungewollt über die tatsächlichen Verhältnisse getäuscht und so ein verzerrtes ...

Amerikanische Verhältnisse

Amerikanische Verhältnisse
Ursprünglich veröffentlicht am 7. September 2013 Über die „Amerikanischen Verhältnisse“ in Bezug auf die Schusswaffenkriminalität wurde bereits vor einigen Monaten auf der Website der German Rifle Association berichtet [1]. Auf der Grundlage der vom FBI veröffentlichten Daten wurde dabei die tatsächliche Situation in den USA analysiert. Nachfolgend sind die Ergebnisse zusammengefasst dargestellt: Die Mehrheit der ...

Free speech is not for wimps

Free speech is not for wimps
Heute habe ich auf der Website Legalwaffenbesitzer [1] einen Beitrag über einen weiteren Fall von „Blockwartmentalität“ und „Gutdenk“ aus den USA gelesen. Unter der Überschrift „West Virginia: Schüler verhaftet, weil er sich weigerte, sein NRA-Shirt auszuziehen“ wird über einen Vorfall an einer Schule in den USA berichtet. Ein 14 jähriger Schüler, der ein T-Shirt mit ...

Eine einfache Gleichung: Teil I – weniger Waffen, weniger Selbstmorde und Morde

Eine einfache Gleichung: Teil I - weniger Waffen, weniger Selbstmorde und Morde
Auf Telepolis wurde ein Artikel unter dem Titel „Wer schießt und wer wird erschossen“ veröffentlicht [1]. Der Autor stellt dabei fest, dass sich in den USA mehr Menschen mit Schusswaffen das Leben nehmen als in anderen westlichen Ländern und dass dabei die Erfolgsrate höher ist als bei anderen Suizidarten. Weiter wird festgestellt, dass die Selbstmordrate ...

I Don’t Like Mondays

I Don’t Like Mondays
In dem Beitrag „Quälende Sommerzeit: Wer hat an der Uhr gedreht“ [1] berichtet Spiegel Online über möglichen Gesundheitsprobleme, welche die Zeitumstellung auf Sommerzeit auf manche Menschen hat. Gemäß einer Studie sollen in den Tagen nach der Zeitumstellung tendenziell etwas mehr Menschen einen Herzinfarkt erleiden. Dieses Resultat der Studie kommentiert Spiegel Online wie folgt: „Der Montag ...