Verharmlosung und Relativierung von Verbrechen.

Wer erinnert sich nicht an den allfälligen medialen Tsunami, wenn Einzeltäter mit legalen Sport- oder Jagdwaffen Unheil anrichten und Menschen töten? Und immer werden gleich alle Legalwaffenbesitzer in Sippenhaft genommen, als Waffennarren und schlimmeres diffamiert und ihre legal erworbenen Sportgeräte als Sportmordwaffen bezeichnet. Häufig wird dann der Öffentlichkeit das Bild des ältlichen, im politischen Spektrum ...

Sportmordwaffenpropaganda

Sportmordwaffenpropaganda
Schon vor geraumer Zeit wurde ich auf eine Plakataktion des allseits bekannten Antiwaffen-Lobbyisten Roman Grafe aufmerksam. Seit Herbst 2013 verbreitet Roman Grafe unter dem Titel „Tödliches Spielzeug“ eine Plakatausstellung als Beleg für den „Irrsinn deutscher Sportwaffen“ [1]. Diese Plakatausstellung wurde als Reaktion auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar 2013, wonach das Waffenrecht verfassungsgemäß ist, ...