Panzer im Keller? Zuverlässigkeit als Waffenbesitzer futsch!

Panzer im Keller? Zuverlässigkeit als Waffenbesitzer futsch!
Gestern konnten die Qualitätsmedien endlich mal über einen wirklich großen Fang der Staatsanwaltschaft in Kiel berichten. Dieser Fall bietet genug Material für Spekulationen und bedient viele sattsam bekannte Vorurteile. Aber der Reihe nach, versuchen wir hier einmal den Fall der Reihe nach darzustellen und in einen logischen Kontext zu stellen. Fahndung nach Nazikunst führt zu ...

Der Notwehrfall von Hamburg

Der Notwehrfall von Hamburg
Vergangene Woche hatten sich Einbrecher in Hamburg mit massiver Gewaltanwendung Zutritt in ein Haus verschafft. Dabei hatten diese Einbrecher das Pech einem bewaffneten Hausbewohner gegenüber zu stehen, denn einer der Einbrecher wurde vom Schützen mit einem Schuss in die Brust getötet [1,2]. So weit, so schlimm. Offenbar erkannte auch die Staatsanwaltschaft die Notwehrsituation an und ...

Was weiß der Geyer? Teil II

Was weiß der Geyer? Teil II
Im ersten Teil dieses Blogbeitrages habe ich einen einzelnen Artikel aus dem Kölner Stadt-Anzeiger analysiert [1]. Das Fazit des ersten Teils war, dass der Artikel meiner Meinung nach manipulativ und desinformierend geschrieben wurde, um den Leser ganz bewusst in eine ganz bestimmte Richtung zu lenken, nämlich dass zum einen der Fall des erschossenen mutmaßlichen Einbrechers ...

Verharmlosung und Relativierung von Verbrechen.

Wer erinnert sich nicht an den allfälligen medialen Tsunami, wenn Einzeltäter mit legalen Sport- oder Jagdwaffen Unheil anrichten und Menschen töten? Und immer werden gleich alle Legalwaffenbesitzer in Sippenhaft genommen, als Waffennarren und schlimmeres diffamiert und ihre legal erworbenen Sportgeräte als Sportmordwaffen bezeichnet. Häufig wird dann der Öffentlichkeit das Bild des ältlichen, im politischen Spektrum ...

Hurra, die Apokalypse ist da!

Hurra, die Apokalypse ist da!
Heute möchte ich ich mich über ein Thema auslassen, das nur mittelbar mit dem Thema Waffen zu tun hat. Das Thema welches mich beschäftigt ist die heutige Form des Journalismus. Das Wesentliche am Journalismus ist die Nachricht, heißt es. Als wichtige Nachricht gilt heute fast nur noch, was Presseagenturen melden. Und dabei werden die Agenturen ...

Schießerei in Dossenheim: Mediale und politische Auswirkungen

Schießerei in Dossenheim: Mediale und politische Auswirkungen
Ursprünglich veröffentlicht am 28. August 2013 Nun liegt die Tragödie von Dossenheim schon eine Woche in der Vergangenheit. Die allgemeine Aufregung in der Medien- und Politiklandschaft hat glücklicherweise deutlich nachgelassen. Letzte Zeitungsmeldungen wurden vor drei Tagen anlässlich einer Trauerfeier für die Opfer dieser Wahnsinnstat veröffentlicht. Damit scheint es jetzt die richtige Zeit zu sein, Medienberichte, ...

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit
Unlängst hat Marc Schieferdecker im Blog der German Rifel Association über eine Anfrage von Portrait-Fotografen berichtete, die eine Fotoserie über Waffenbesitzer in Deutschland machen wollen [1]. Für den Aufruf zum Mitmachen bekam er in vielen Kommentaren überraschend viel Gegenwind. Zu groß waren die Befürchtungen viele Waffenbesitzer, dass diese Fotoserie in einen falschen Kontext gestellt würden. ...