Weniger Waffen – weniger Selbstmorde

Weniger Waffen – weniger Selbstmorde
In der Diskussion wird von den Gegnern des privaten Waffenbesitzes häufig auch das Argument vorgetragen, dass auch die Gefahr einer Häufung von Selbstmorden durch den unmittelbaren Zugriff auf Schusswaffen besteht. Die einfache Formel lautet deshalb: „Ohne Waffen weniger Suizide“ [1]. Demnach ließen sich viele Suizide verhindern, wenn der Zugang zu Waffen eingeschränkt wäre. Noch vor ...