Keine Schusswaffen, keine Amokläufe (Teil II)

Keine Schusswaffen, keine Amokläufe (Teil II)
Ursprünglich veröffentlicht am 1. September 2013 Jedesmal, wenn in Deutschland oder mittlerweile auch in irgendeinem anderen Land ein spektakuläres Verbrechen mit legalen Schusswaffen geschieht läuft eine Propagandamaschinerie der Gegner des legalen Waffenbesitz an. Dabei werden stets die gleichen Argumente vorgebracht: Wenn jeglicher legaler Besitz von Schusswaffen untersagt und die jetzigen Besitzer ihre Waffen abgeben würden, ...

Schusswaffen in Behördenhand sind weniger gefährlich 12

In der öffentlichen Diskussion wird immer wieder die Meinung vertreten, dass Schusswaffen in privater Hand in einer Zivilgesellschaft verboten werden müssen. Vertreter dieser Meinung betonen auch immer wieder, dass Waffen ausschließlich in die Hände von Polizei und Sicherheitsbehörden gehören. Vertreter dieses Standpunktes unterliegen dem Irrtum, dass Polizei und Sicherheitsbehörden per se vertrauenswürdig und der Zugriff ...