Position der FDP zum Waffenrecht

Am 17.09.2013 stellte MdB Frau Dr. Reinemund (FDP) im Vereinsheim der Schützengesellschaft 1744 Mannheim das Positionspapier der FDP zum Waffenrecht vor. Diese Veranstaltung sollte eigentlich alle Waffenbesitzer unabhängig von Vereins- oder Verbandszugehörigkeit interessieren und war mit ca. 50 Teilnehmern enttäuschend schwach besucht. Zur Einführung wies Frau Reinemund auf die schreckliche Tat hin, die vor Kurzem ...

Schusswaffen in Behördenhand sind weniger gefährlich 12

In der öffentlichen Diskussion wird immer wieder die Meinung vertreten, dass Schusswaffen in privater Hand in einer Zivilgesellschaft verboten werden müssen. Vertreter dieser Meinung betonen auch immer wieder, dass Waffen ausschließlich in die Hände von Polizei und Sicherheitsbehörden gehören. Vertreter dieses Standpunktes unterliegen dem Irrtum, dass Polizei und Sicherheitsbehörden per se vertrauenswürdig und der Zugriff ...

Risikokompetenz

Risikokompetenz
Wie gefährlich ist das Leben in Deutschland? Bei dieser Frage werden viele Zeitgenossen sicher gleich an Terroranschläge, Amokläufe und Schulmassaker denken von denen ständig in den Medien berichtet wird. Das Risiko einem solchen Attentat zum Opfer zu fallen wird deshalb im Allgemeinen als sehr hoch erachtet. Dabei erliegen die Menschen mit dieser Einschätzung einem subjektiven ...

Japan: Keine Waffen, keine Amokläufe, keine Schulmassaker 6

Japan: Keine Waffen, keine Amokläufe, keine Schulmassaker
In diversen Medien wird nach einem Amoklauf oder Schulmassaker immer wieder der Vergleich mit Japan gezogen. Japan hat eines der strengsten Waffengesetze der Welt. Privatpersonen ist bis auf wenige Ausnahmen der Besitz von Schusswaffen untersagt. Und deshalb, so wird betont, gibt es in diesem Land ganz einfach keine Amokläufe und Schulmassaker [1], [2]. Auch Roman ...

World’s First Entirely 3D-Printed Gun :: Teil II

World’s First Entirely 3D-Printed Gun :: Teil II
Wie bereits im ´vorigen Beitrag berichtet wurde in den USA von Tüftlern die erste Schusswaffe vollständig mit einem 3D-Drucker produziert. Diese Schusswaffe besteht aus Kunststoff und funktioniert nur als einschüssige Waffe. Sieht man von dem etwas klobigen Aussehen ab handelt es sich hierbei doch um eine echte Schusswaffe und bemerkenswerte Entwicklung. Dabei hat diese Waffe ...

World’s First Entirely 3D-Printed Gun

World's First Entirely 3D-Printed Gun
Vor wenigen Jahren wurden 3D-Drucker (dreidimensionale Drucker) entwickelt. 3D-Drucker sind Maschinen, die dreidimensionale Werkstücke aus flüssigen oder pulverförmigen Werkstoffen nach den in Form von CAD-Dateien (Computer Aided Design) vorliegenden Maßen herstellen. Die ersten 3D-Drucker waren noch extrem teure Maschinen, die sich nur wenige Unternehmen leisten konnten. Eingesetzt wurden diese Maschinen vor allem im Bereich des ...

Free speech is not for wimps

Free speech is not for wimps
Heute habe ich auf der Website Legalwaffenbesitzer [1] einen Beitrag über einen weiteren Fall von „Blockwartmentalität“ und „Gutdenk“ aus den USA gelesen. Unter der Überschrift „West Virginia: Schüler verhaftet, weil er sich weigerte, sein NRA-Shirt auszuziehen“ wird über einen Vorfall an einer Schule in den USA berichtet. Ein 14 jähriger Schüler, der ein T-Shirt mit ...

Klappe halten!

Klappe halten!
Heute wurde ich durch die Mailingliste der AG Waffenrecht auf einen Zeitungsartikel aus Bayern aufmerksam. Unter dem Titel „So wird Bayern langsam abgeschafft“ [1] wird darüber berichtet, dass der Pfarrgemeinderat in Bad Endorf beschlossen hat den Gebirgsschützen Bad Endorf/Chiemgau zur Fronleichnamsprozessionen das Tragen von Karabinern zu verbieten. Dazu muss man wissen, dass traditionsgemäß seit dem ...

Friede den Waffen – Nachtrag zu „eine einfache Gleichung: Teil III“

Friede den Waffen - Nachtrag zu
Die ausufernde Gewaltkriminalität in El-Salvador ist in erster Linie der sozialen Kluft zu verdanken, die großen Teilen der Bevölkerung jegliche Zukunftsaussichten nimmt und schließlich in Banden- und Drogenkriminalität mündet. Nach einem grausamen Bürgerkrieg (1980 bis 1992) der früher ultrarechten Regierung gegen ultralinke Rebellen mit vielen tausend Toten und Vertriebenen mündete der politisch motivierte Krieg heute ...

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit
Unlängst hat Marc Schieferdecker im Blog der German Rifel Association über eine Anfrage von Portrait-Fotografen berichtete, die eine Fotoserie über Waffenbesitzer in Deutschland machen wollen [1]. Für den Aufruf zum Mitmachen bekam er in vielen Kommentaren überraschend viel Gegenwind. Zu groß waren die Befürchtungen viele Waffenbesitzer, dass diese Fotoserie in einen falschen Kontext gestellt würden. ...