VR China: 303 Tote bei Amokläufen und keine Schusswaffen

Wie bereits vor ein paar Tagen berichtet fordern die Grünen im Bundestag wieder einmal eine Verschärfung des deutschen Waffenrechts [1]. Diese Forderung stützt sich auf Zahlen einer neuen „Statistik“ über Amokläufe. Diese „Statistik“ wurde bereits von Katja auseinandergenommen [2]. Dabei kam Katja zu der Erkenntnis, dass die Aussagen, welche die Grünen aus der „Statistik“ ziehen ...

Amerikanische Verhältnisse :: Teil II

Amerikanische Verhältnisse :: Teil II
Vergangene Woche habe ich den unter dem Titel „Amerikansiche Verhältnisse“ [1] eine Untersuchung zur Hypothese veröffentlicht, dass entgegen der landläufigen Meinung, bewaffnete Bürger keineswegs die Gewaltkriminalität befeuern sondern vielmehr Gewaltkriminalität signifikant senken würden [2]. Die Untersuchung anhand des verfügbaren Datenmaterials belegt, dass in den USA tatsächlich eine deutliche Korrelation zwischen dem Anteil bewaffneter Bürger und ...

Europäische Verhältnisse

Europäische Verhältnisse
Vergangene Woche konnte im Artikel „Amerikanische Verhältnisse“ nachgewiesen dass das liberale Waffenrecht in den USA sich tatsächlich auf die Gewaltkriminalität auswirkt [1]. Allerdings nicht in dem Sinne, dass ein liberales Waffenrecht zu mehr Gewaltkriminalität führt, sondern im Gegenteil je liberaler das Waffenrecht gehandhabt wurde, desto geringer die Gewaltkriminalität. Dieser Zusammenhang konnte mittels der Auswertung öffentlich ...

Amerikanische Verhältnisse

Amerikanische Verhältnisse
Auf der Website vom „dagarser“ wurde in den vergangenen Tagen ein interessanter Artikel über die sogenannten Amerikanischen Verhältnisse veröffentlicht [1]. Anlass für diesen Artikel war eine parlamentarische Petition für ein liberales Waffenrecht in Österreich [2]. Ziel der Petition ist mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht zu erhalten. Selbstverständlich wurde über diese Petition auch in den ...

Bundeslagebild 2013 :: Nachtrag

Bundeslagebild 2013 :: Nachtrag
Wie bereits berichtet wurde gestern das Bundeslagebild Waffenkriminalität 2013 vom BKA veröffentlicht [1]. In einer ersten Auswertung konnte festgestellt werden, dass im Berichtsjahr 2013 die Waffenkriminalität in nahezu allen Bereiche deutlich zurückgegangen ist. Nach einem eingehenderen Studium des aktuellen Bundeslagebildes [2] fällt im Kapitel 2.2 unter der Überschrift „Geographische Auffälligkeiten“ die folgende Bewertung des BKA ...

Bundeslagebild 2013 freigegeben

Bundeslagebild 2013 freigegeben
Das Bundeslagebild 2013 zur Waffenkriminalität wurde nun doch freigegeben und ist nun für Jeden einsehbar [1]. Damit wurde das aktuelle Bundeslagebild bemerkenswert frühzeitig fertiggestellt und auch zeitnah veröffentlicht. Bemerkenswert an diesem aktuellen Bundeslagebild ist die Tatsache, dss die Waffenkriminalität in nahezu allen Bereiche deutlich zurückgegangen ist. So wurde im Berichtsjahr 2013 ein erneuter Rückgang der ...

Verschlusssache Bundeslagebild 2013

Verschlusssache Bundeslagebild 2013
Aus einer vertraulichen Quelle [1] habe ich erfahren, dass das Bundeslagebild zur Waffenkriminalität 2013 bereits im Juni als Verschlusssache für den internen Dienstgebrauch veröffentlicht wurde. Weshalb das Bundeslagebild wieder einmal unter Verschluss gehalten wird ist nicht nachvollziehbar. In den vergangenen Jahren wurden die Bundeslagebilder schon einmal unter Verschluss gehalten und damit dem berechtigten Interesse der ...

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013
Das Bundesministerium des Innern hat heute die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2013 veröffentlicht [1]. Bezüglich der Schusswaffenkriminalität ist auf Seite 10 zu lesen, dass „[d]er seit 2003 rückläufige Trend bei der Verwendung von Schusswaffen […] sich […] im Berichtsjahr weiter fortgesetzt [hat]“ Während im Jahr 2012 in 5.696 Fällen mit einer Schusswaffe gedroht wurde, ...

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Das Bundesministerium des Innern hat heute die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2013 veröffentlicht [1]. Bezüglich der Schusswaffenkriminalität ist auf Seite 10 zu lesen, dass „[d]er seit 2003 rückläufige Trend bei der Verwendung von Schusswaffen […] sich […] im Berichtsjahr weiter fortgesetzt [hat]“ Während im Jahr 2012 in 5.696 Fällen mit einer Schusswaffe gedroht wurde, ...

Zeit-Online und die Waffen (Teil II)

Zeit-Online und die Waffen  (Teil II)
Wie bereits in meinem vorigen Blogeintrag [1] Die Zeit und die Waffen wurde in der Zeit-online unter dem Titel „Waffenland Deutschland“ ein Artikel veröffentlicht [2], welcher den Lesern unterschwellig die Botschaft vermittelt, dass viele legale Schusswaffen in privater Hand eine erhöhte Gefährdung der Öffentliche Sicherheit bedeuten. Die Zeit hat sich offenbar dabei die Mühe gemacht ...