Unzureichende Aufbewahrungskontrollen?

Unzureichende Aufbewahrungskontrollen?
Der Blog „Waffen – Waffenbesitzer – Waffenrecht“ [1] hat einen Beitrag über eine Sendung des WDR gebracht. In der Sendung wird über die unzureichenden Waffenkrontrollen in NRW berichtet [2]. Von der Intention her ist die Sendung so angelegt, dass dem unbedarften Zuschauer eine Bedrohung durch den privaten Waffenbesitz vorgegaukelt wird. Schon die Anmoderation der Sendung ...

Roman Grafe: „So leicht darf man es Mördern nicht machen“

Der 11. März 2009 wird wohl vielen Menschen in trauriger Erinnerung bleiben, denn an diesem Tag beging ein 17-Jähriger in Winnenden eine unbegreifliche Wahnsinnstat, indem er 17 Menschen mit einer Schusswaffe tötete. Als Folge dieser Wahnsinnstat wurde das Waffenrecht weiter verschärft. Unter anderem wurde die verdachtsunabhängige Vor-Ort-Kontrolle für alle Waffenbesitzer im Gesetz festgeschrieben und in ...

Bitte teilnehmen: EU-Umfrage zu den Naturschutzrichtlinien

heute möchte ich auf einen wichtigen Beitrag von Katja Triebel hinweisen [1]. Die EU veranstaltet bis zum 24.07.2015 eine Umfrage zu den Naturschutzrichtlinien Vogelschutz, FFH und Natura 2000. Alle interessierten EU-Bürger sind dazu aufgerufen an der Umfrage teilzunehmen. Katja hat das Anliegen der EU ausführlich analysiert und dokumentiert und dabei eine Reihe Ungereimtheiten aufgedeckt. Aus ...

Waffen, Waffen, nichts als Waffen

Waffen, Waffen, nichts als Waffen
In einem Mailforum wurde ich auf den Artikel „Bundesregierung verschärft Regeln für Waffenexport“ [1] aufmerksam. Demnach soll der Export von Pistolen und Gewehren strengeren Regeln unterworfen werden. Die „Empfängerländer von deutschen Kleinwaffen müssen ab sofort die ausdrückliche Zusage machen, dass das Kriegsgerät nur an die bestellende Einheit von Polizei oder Armee geht und ganz generell ...

Waffenverbotszone gegen Bandenkriege

Waffenverbotszone gegen Bandenkriege
Seit einiger Zeit hat die Polizei der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart mit gewaltbereiten Straßengangs zu kämpfen. Tatsächlich werden im Großraum Stuttgart seit einiger Zeit regelrechte Bandenkriege ausgetragen, auch Tote hat es dabei schon gegeben [1]. Der Staatsgewalt ist dabei schon längst die Kontrolle entglitten. Zuletzt versuchte die Polizei sich durch Postings in den Facebookseiten einer Rockerbande ...

Gewaltmonopol und Selbstjustiz II

Vor Kurzem habe ich einen Beitrag zum staatlichen Gewaltmonopol und der Selbstjustiz gebracht [1]. Mir erschien es wichtig auf den von vielen Menschen und gelegentlich auch in den Qualitätsmedien verbreiteten Irrtum hinzuweisen, dass Notwehrhandlungen in einen gemeinsamen Kontext mit Selbstjustiz gestellt werden. Als Begründung wird dann häufig das staatliche Gewaltmonopol vorgeschoben. In der Diskussion wurde ...

Gewaltmonopol und Selbstjustiz

Im Lawgunsandfreedom-Blog habe ich gerade einen interessanten Beitrag über das Gewaltmonopol und Opferhaltung gelesen [1]. Den Ausführungen des Autors kann ich mich in soweit anschließen, dass das Gewaltmonopol Notwehrhandlungen nicht ausschließt. Allerdings hat das Gewaltmonopol per se nichts mit Notwehrhandlungen zu tun. Hier besteht eine breite und allgemeine Begriffsverwirrung, die m.E. von nicht näher bestimmbaren ...

Amoklauf per Flugzeug – Amoklauf der Medien

Am 24. März 2015 zerschellte ein Linienflug der Fluggesellschaft German Wings in den französischen Alpen. Alle 150 Insassen kamen bei dem Aufprall ums Leben [1]. Nun scheinen sich Hinweise zu verdichten, dass der Co-Pilot Selbstmord begangen haben könnte. Damit erfüllt diese Tragödie alle Voraussetzungen für einen sogenannten erweiterten Suizid. Ein erweiterter Suizid liegt vor, wenn ...

Nur manche kontrollieren streng

Nur manche kontrollieren streng
In der Samstagsausgabe des Mannheimer Morgens [1] lässt sich ein Bericht über die Waffenkrontrollen im Land Baden-Württemberg unter dem Titel „Nur manche kontrollieren streng“ finden. Gleich in der Einleitung zu diesem Artikel ist zu erkennen, dass der Korrespondent Michael Schwarz entweder keine Ahnung über den Sinn der Waffenkontrollen hat oder aber davon ausgeht, dass die ...

Der Autobahnschütze und das Waffengesetz

In Spiegel Online wird aktuell über den Prozess gegen den sogenannten Autobahnschützen berichtet [1]. Als Autobahnschütze wird der Täter bezeichnet der in den Jahren 2008 bis 2013 Hunderte Male vorwiegend auf der Autobahn auf Fahrzeuge geschossen hatte. Hierbei wurden Menschen schwer verletzt und eine Menge Sachschaden angerichtet. Beim Autobahnschützen handelt es sich offenbar nicht um ...