Sylvesterknallerei in Berlin-Neuköln

Ein interessanter Fund aus dem Internet wurde mir zugesandt. Offenbar scheint es in Berlin zu Sylvester üblich zu sein, mit Schreckschusswaffen herumzuballern. Ob den jungen Männern eigentlich klar ist, dass für das Führen von Schreckschusswaffen eine waffenrechtliche Erlaubnis erforderlich ist? Aber vielleicht sind diese „Schützen“ noch nicht volljährig, dann haben sie ja nicht viel zu befürchten. Bemerkenswerter finde ich aber die Tatsache, dass die Webseite von der Berliner Zeitung (BZ) betrieben wird. Offenbar hat die BZ in diesem Fall nichts gegen Schusswaffen einzuwenden.  
Sylvesterknallerei in Berlin-Neuköln (Quelle: BZ)

Sylvesterknallerei in Berlin-Neuköln (Quelle: BZ)

Quellennachweis: [1] Hubberme (BZ): „Silvester-Knallerei in Berlin-Neukölln“ in: http://www.hubber.me/news/silvester-knallerei-in-berlin-neukoelln/; Stand: 03.01.2016
%d Bloggern gefällt das: