Waffen retten Menschenleben

In meinem letzten Blogbeitrag [1] habe ich über den Aufsatz „Where's the coverage of heroes who stop mass killings?“ [2] berichtet. Darin schildert der Autor mehrere Fälle aus den USA in denen Bürger sich selbst und ihre Mitmenschen vor Mördern schützen konnten, weil sie Schusswaffen mit sich führten im entscheidenden Augenblick effektiv einzusetzen wussten. Gemäß dem Autor wird in den Medien über diese Fälle so gut wie gar nicht berichtet. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht im Internet entsprechende Fälle zu recherchieren. Nachfolgend ist das Ergebnis der Recherche der dokumentierten Fällen zu finden.

1997 Pearl High School shooting [3] Dieses „School Shooting“ geschah an der Pearl High School in Pearl, Mississippi. Der jugendliche Täter hatte zwei Schüler getötet und sieben weitere verletzt bevor der stellvertretende Schuldirektor eine Pistole aus seinem Fahrzeug holte und damit den Täter stoppte ohne ihn zu erschiessen. 1998 Parker Middle School dance shooting [4] Unmittelbar vor einer Tanzveranstaltung an der Parker Middle School in Edinboro, Pennsylvania eröffnete ein Schüler das Feuer auf die Teilnehmer der Veranstaltung. Ein leherer wurde dabei getötet, ein weiterer leherer sowie zwei Schüler wurden verletzt. Das Attentat wurde beendet, in dem der Täter mit einer Schrotflinte konfrontiert wurde. Daraufhin ergab sich der Täter ohne Gegenwehr. 2002 Appalachian School of Law shooting [5] Ein ehemaliger Schüler erschoss an der Appalachian School of Law in Grundy, Virginia drei Menschen und verletzte drei weitere. Zwei bewaffnete Studendten konnten den Täter dazu zwingen seine Waffen fallen zu lassen. Der Täter konnte daraufhin überwältigt werden. 2007 Colorado YWAM and New Life shootings [6] In einem Missionszentrum sowie einer Kirche in Arvada, Colorado wurden von einem Schützen vier Menschen getötet und fünf weitere verwundet bevor er selbst durch bewaffnete Mitglieder der Kirchengemeinde durch Schüsse verletzt und damit außer Gefecht gesetzt werden konnte. 2007 Trolley Square shooting [7] Die Trolley Square Schiesserei geschah Salt Lake City, Utah . Ein einzelner Schütze tötete 5 Menschen und verletzte 4 weitere bevor er durch einen Police Officer, der außer Dienst war, zur Aufgabe bewegt und solange festgehalten werden konnte bis die Polizei eintreffen konnte. 2010 AT&T store shooting [8] Ein verärgerter Kunde wollte die Angestellten in einem AT&T Store in New York Mills, New York töten. Bevor der Täter jedoch seinen Tat umsetzen konnte wurde er von einem Police Officer außer Dienst erschossen werden. 2012 Clackamas Town Center shooting [9] Diese Schiesserei ereignete sich in Clackamas County Oregon. Der Schütze lief in ein Shopping Center und eröffnete mit einer gestohlenen Waffe das Feuer auf Kunden und Angestellte. Zwei menschen wurden getötet eine dritte wurde schwer verwundet. Der Täter von einem bewaffneten Kunden aufgehalten. Der Täter sah sich in einer aussichtslosen lage und beging Selbstmord. Kleines Detail am Rande: Das Schopping center verbietet das Führen von Waffen auf seinem Gelände. Scheinbar hat sich der Täter nicht davon aufhalten lassen und glücklicherweise auch nicht der bewaffnete Bürger mit der Lizenz zum verdeckten Tragen von Waffen. 2012 San Antonio Theater shooting [10] Zwei Menschen wurden in einem Kino in San Antonio, Texas schwer verwundet als ein Mann das Feuer auf die Anwesenden erföffnete. Der Täter wurde von einem Wachmann (Hilfssheriff mit Nebenjob) erschossen. 2012 Plymouth bar, shooting [11] Der bewaffnete besitzer einer Bar in Plymouth, Wyoming erschoss einen Täter der bereits einen Menschen getötet und einen weiteren schwer verwundet hatte. 2012 RV Park Killings [12] In einem Streit erschoss ein Mann zwei Menschen in Early, Texas. Als ein Polizist am Tatort eintraf eröffnete der Täter das Feuer auf den Polizisten. Ein bewaffneter Nachbar griff ein und erschoss den Schützen. Nach Meinung des County Sheriffs hätte ohne das Eingreifen des bewaffneten Nachbarn der Vorfall ganz anders ausgehen können. 2014 Military service member with concealed carry permit shoots attacker [13] Als ein Mann das Feuer auf eine Menschengruppe eröffnete, die von einer Party in Chicago kamen wurde er in Notweh von einem seiner Opfer erschossen welches eine Erlaubnis zum verdeckten Tragen einer Schusswaffe besitzt. 2015 Logan Square Shooting [14] Ein Schütze eröffnete das Feuer auf eine Menschengruppe in Chicago. Ein Uber-Fahrer der die Tat beobachtete zog seine eigene Waffe und setzte den Täter mit 6 Schüssen außer Gefecht. Der Täter überlebte schwer verwundet. 2015 Firefighter: CWPs likely stopped deaths of children, firefighters [15] Ein Mann fuhr mit seinem Fahrzeug auf den Parkplatz der Feuerwehr in New Holland, South Carolina wo viele Kinder und Feuerwehrleute standen, stieg aus dem Fahrzeug aus und schoss zunächst mehrfach in die Luft und zielte danach mehrfach auf die Menschen. Feuerwehrleute mit einer Lizenz zum verdeckten Tragen von Schusswaffen zogen sofort ihre Waffen. Es gelang den Feuerwehrleuten ohne Schussabgabe den Täter zur Aufgabe zu bewegen. 2015 Gunman Shot, Killed Inside West Philly Barbershop [16] Ein Mann, der auf die Kunden und Angestellten eines Friseur-Salons in Philadelphia schoss wurde von einem Bürger mit der Lizenz zum verdeckten Tragen von Waffen, der zufällig Zeuge des Geschehens erschossen. 2015 Rockdale County Shooting [17] Ein Schütze tötete in einem Laden für Spirituoasen in Georgia zwei Menschen bevor er von einem bewaffneten Kunden aufgehalten wurde. Der Täter flüchtete nach Hause, wo er noch Vater und Mutter verwundete. Der Täter wurde schließlich von Polizisten erschossen. Der Rockdale County Sheriff teilte der Presse mit, dass der bewaffnete Kunde mit hoher Wahrscheinlichkeit weiteren Kunden des Spirituosengeschäfts das Leben gerettet hat. Wie diese 15 Beispiele aus den USA deutlich zeigen sind Schusswaffen durchaus effektive Mittel um Menschenleben vor kriminellen und durchgeknallten Tätern zu schützen. Man beachte hierbei, dass nicht in allen Fällen die Täter erschossen oder auch nur verletzt werden mussten. In einigen Fällen reichte es schon aus den Tätern durch Drohung mit der Schusswaffe von ihrer Tat abzubringen. Ganz im Gegenteil zu der vielfach geäußerten Vermutung mancher Waffengegner, kam es in keinem der Fälle zu einer wilden und unkontrollierten Schießerei, Jeder gegen Jeden, durch bewaffnete Bürger, vielmehr zeigen die Beispiele dass die bewaffneten Bürger in der jeweiligen Situation sehr überlegt und kontrolliert und keinesfalls in heilloser Panik gehandelt haben. Waffengegner mögen nun auch einwenden, dass es erst durch die Verfügbarkeit der Schusswaffen zu solchen lebensbedrohenden Situationen Situation kam; hätte auch der Täter keine Schusswaffe besessen wäre es nie so weit gekommen. Dies dürfte jedoch ein Wunschtraum der Waffengegner sein, weil entschlossene Täter immer eine Möglichkeit finden sich zu bewaffnen während rechtstreue Bürger per Gesetz entwaffnet und damit zu hilflosen Opfern degradiert werden. Ich bin mir übrigens sehr sicher, dass die von mir recherchierten Fälle keineswegs vollständig sind und nur die Spitze des Eisberges darstellen.

Fazit

Eine kurze Recherche belegt die Behauptung von Dr. Lott, dass durch bewaffnete Bürger schon zahlreiche Massaker an Unschuldigen verhindert werden konnten [2]. In wenigstens 15 dokumentierten Fällen konnten Verbrecher durch bewaffnete Bürger außer Gefecht gesetzt werden bevor sie weiteres Unheil anrichten konnten. Dabei reichte es in einigen Fällen durchaus aus den Tätern mit dem Einsatz der Schusswaffe zu drohen. Im Kontrast zu der häufig von Waffengegnern geäußerten Vermutung, dass durch bewaffnete Bürger eine kritische Situation unkontrolliert eskalieren und dadurch die Zahl der Opfer weiter ansteigen würde belegen alle dokumentierten Fälle das Gegenteil. Die bewaffneten Bürger haben in allen Fällen zur Beendigung der gefährlichen Situation beigetragen und dabei besonnen agiert. Auffällig ist auch die Tatsache, dass die Täter ausschließlich sogenannte „Soft-Targets“ (Orte und Opfer, bei denen nicht mit Gegenwehr zu rechnen ist) für ihre Taten ausgesucht haben.

Nachtrag

Bei meinen Recherchen bin ich auf eine sehr interessante Liste mit Beispielen gestoßen in denen Fälle bewaffneter Bürger dokumentiert sind, die sich erfolgreich mit der Schusswaffe gegen Gewalttäter zur Wehr setzen konnten [18].

Quellennachweis:

[1] volkert: „Where’s the coverage of heroes who stop mass killings?“ in: http://volkert.caliber-corner.de/2015/06/01/wheres-the-coverage-of-heroes-who-stop-mass-killings/; Stand: 01.06.2015

[2] John R. Lott Jr, Dr.: „Where's the coverage of heroes who stop mass killings?“ in: http://www.foxnews.com/opinion/2015/05/22/where-is-media-coverage-heroes-who-stop-mass-killings.html; Stand: 22.05.2015

[3] Wikipedia: „Pearl High School shooting“ in: http://en.wikipedia.org/wiki/Pearl_High_School_shooting; Stand: 02.06.2015

[4] Wikipedia: „Parker Middle School dance shooting“ in: http://en.wikipedia.org/wiki/Parker_Middle_School_dance_shooting; Stand: 02.06.2015

[5] Wikipedia: „Appalachian School of Law shooting„ in: http://en.wikipedia.org/wiki/Appalachian_School_of_Law_shooting; Stand: 02.06.2015

[6] Wikipedia: „2007 Colorado YWAM and New Life shootings“ in:

http://en.wikipedia.org/wiki/2007_Colorado_YWAM_and_New_Life_shootings; Stand: 02.06.2015

[7] Wikipedia: „Trolley Square shooting“ in http://en.wikipedia.org/wiki/Trolley_Square_shooting; Stand: 02.06.2015

[8] UticaOD.com: „Man shot dead at AT&T store planned to kill 6“ in http://www.uticaod.com/x693157888/2-reportedly-shot-at-AT-T-building-on-Commercial-Drive; Stand: 27.05.2010

[9] Wikipedia: „Clackamas Town Center shooting“ in http://en.wikipedia.org/wiki/Clackamas_Town_Center_shooting; Stand: 02.06.2015

[10] CBSNews: „Shots fired, patrons panic at San Antonio theater“ in http://www.cbsnews.com/news/shots-fired-patrons-panic-at-san-antonio-theater/; Stand: 17.12.2012

[11] Bob Kalinowski (TheTimeTribune.com): „“ in http://thetimes-tribune.com/news/detail-emerge-in-plymouth-shootout-that-left-one-dead-1.1371176; Stand: 11.09.2012

[12] By Shenna Stout (ktxs.com): „RV PARK KILLINGS: 'Witness shooter' recounts shootout with gunman who killed two in Early“ in http://www.ktxs.com/news/RV-PARK-KILLINGS-Witness-shooter-recounts-shootout-with-gunman-who-killed-two-in-Early/15933066; Stand: 01.08.2012

[13] Geoff Ziezulewicz (chicagotribune.com): „Authorities: Military service member with concealed carry permit shoots attacker“ in: http://www.chicagotribune.com/news/local/breaking/chi-military-member-concealed-carry-shoots-attacker-20140706-story.html; Stand 07.07.2014

[14] Geoff Ziezulewicz ( chicagotribune.com): „Uber driver, licensed to carry gun, shoots gunman in Logan Square“ in: http://www.chicagotribune.com/news/local/breaking/ct-uber-driver-shoots-gunman-met-0420-20150419-story.html; Stand: 20.04.2015

[15] Chad Mills (foxcarolina.com): „Firefighter: CWPs likely stopped deaths of children, firefighters“ in: http://www.foxcarolina.com/story/28998992/firefighter-cwps-likely-stopped-deaths-of-children-firefighters#ixzz3bzWcDklI; Stand: 17.05.2015

[16] David Chang (nbcphiladelphia.com): „Gunman Shot, Killed Inside West Philly Barbershop“ in: http://www.nbcphiladelphia.com/news/local/Man-Shot-in-the-Chest-Inside-West-Philly-Barbershop-297176271.html; Stand: 22.05.2015

[17] Alice Queen (rockdalecitizen.com): „Customer who returned fire at Rockdale County murder suspect called 'hero'“ in: http://www.rockdalecitizen.com/news/2015/jun/01/customer-who-returned-fire-at-rockdale-county/; Stand: 01.06.2015

[18] http://gunssavelives.net: „Guns Save Lives“ in: http://gunssavelives.net/browse-by-state/?orderby=count&order=DESC; Stand: 03.06.2015

%d Bloggern gefällt das: