Amoklauf per Flugzeug – Amoklauf der Medien

Am 24. März 2015 zerschellte ein Linienflug der Fluggesellschaft German Wings in den französischen Alpen. Alle 150 Insassen kamen bei dem Aufprall ums Leben [1]. Nun scheinen sich Hinweise zu verdichten, dass der Co-Pilot Selbstmord begangen haben könnte. Damit erfüllt diese Tragödie alle Voraussetzungen für einen sogenannten erweiterten Suizid. Ein erweiterter Suizid liegt vor, wenn ...