Bundeslagebild 2013 freigegeben

Das Bundeslagebild 2013 zur Waffenkriminalität wurde nun doch freigegeben und ist nun für Jeden einsehbar [1]. Damit wurde das aktuelle Bundeslagebild bemerkenswert frühzeitig fertiggestellt und auch zeitnah veröffentlicht.

Freigegeben Bundeslagebi

Freigegeben Bundeslagebild 2013

Bemerkenswert an diesem aktuellen Bundeslagebild ist die Tatsache, dss die Waffenkriminalität in nahezu allen Bereiche deutlich zurückgegangen ist. So wurde im Berichtsjahr 2013 ein erneuter Rückgang der Verstöße (-3,9%) registriert. „Die klassischen waffenrechtlichen Verstöße umfassen […] Fälle des illegalen Besitzes, der illegalen Einfuhr, des illegalen Handels und der illegalen Herstellung von Schusswaffen“. Die nachfolgende Tabelle fasst die Veränderungen im Vergleich zum vorigen Berichtszeitraum 2012 zusammen.

Zusammenfassung Bundeslagebild 2013

Zusammenfassung Bundeslagebild 2013

Im Berichtsjahr 2013 wurden insgesamt 412 Waffen an Tatorten sichergestellt. Dabei handelte es sich um 287 erlaubnisfreie Gas-, Alarm- und Luftdruckwaffen sowie rund 125 erlaubnispflichtige Schusswaffen. Und von diesen Waffen befanden sich 4,7% - also rund 6 Schusswaffen – im legalen Besitz. Zum Vergleich: Im Berichtsjahr 2012 wurden ca. 5 Schusswaffen aus legalem Besitz sichergestellt.

In der Lagebewertung kommt das BKA zu dem Schluss, „[d]as für die Bevölkerung aus der Waffenkriminalität resultierende Gefährdungspotenzial ist [...] insgesamt als gering zu bewerten.

Vielen Dank an Eberhard M. für den Hinweis auf die Veröffentlichung des Bundeslagebildes.

Quellennachweis:

[1] Bundeskriminalamt: „Waffenkriminalität Bundeslagebild 2013“ in: http://www.bka.de/nn_241568/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/Waffenkriminalitaet/waffenkriminalitaetBundeslagebild2013,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/waffenkriminalitaetBundeslagebild2013.pdf; Stand 26.06.2014

%d Bloggern gefällt das: