Eine einfache Gleichung: Teil II – Weniger Waffen, weniger Morde

Eine einfache Gleichung: Teil II - Weniger Waffen, weniger Morde
In der Diskussion um das Waffenrecht wird immer wieder die Ansicht geäußert, dass schon allein die Verfügbarkeit von Schusswaffen die Anzahl der Tötungsdelikte in die Höhe treiben würde. Dabei scheint diese Annahme auf den ersten Blick sogar logisch und damit die Schlussfolgerung naheliegend zu sein, dass weniger Waffen in der Gesellschaft automatisch zu weniger Toten ...

Plenarsitzung im Bundestag zum Thema Waffenrecht

Plenarsitzung im Bundestag zum Thema Waffenrecht
Am 22. März 2013 wurde der Antrag „Schutz vor Gefahren für Leib und Leben durch kriegswaffenähnliche halbautomatische Schusswaffen“ der am 09.November 2011 von den GRÜNEN als Reaktion auf das schreckliche Massaker auf der Insel Utøya als Gesetzesentwurf eingereicht wurde in der zweiten Lesung im Bundestag diskutiert. Die Positionen der im Bundestag vertretenen Parteien wurden für ...

Eine einfache Gleichung: Teil I – weniger Waffen, weniger Selbstmorde und Morde

Eine einfache Gleichung: Teil I - weniger Waffen, weniger Selbstmorde und Morde
Auf Telepolis wurde ein Artikel unter dem Titel „Wer schießt und wer wird erschossen“ veröffentlicht [1]. Der Autor stellt dabei fest, dass sich in den USA mehr Menschen mit Schusswaffen das Leben nehmen als in anderen westlichen Ländern und dass dabei die Erfolgsrate höher ist als bei anderen Suizidarten. Weiter wird festgestellt, dass die Selbstmordrate ...

I Don’t Like Mondays

I Don’t Like Mondays
In dem Beitrag „Quälende Sommerzeit: Wer hat an der Uhr gedreht“ [1] berichtet Spiegel Online über möglichen Gesundheitsprobleme, welche die Zeitumstellung auf Sommerzeit auf manche Menschen hat. Gemäß einer Studie sollen in den Tagen nach der Zeitumstellung tendenziell etwas mehr Menschen einen Herzinfarkt erleiden. Dieses Resultat der Studie kommentiert Spiegel Online wie folgt: „Der Montag ...

Nutzbarmachung der Toten

Nutzbarmachung der Toten
Zum zweiten Jahrestag des gewaltigen Tsunamis vom 11.03.2011 in Japan gedachten nicht nur die Japaner der 16.000 Menschenleben, die diese Katastrophe gefordert hatte. Auch Claudia Roth gedachte in ihrer Facebookseite in gewohnt betroffenen Tonfall der Todesopfer in Japan: "Heute vor zwei Jahren ereignete sich die verheerende Atom-Katastrophe von Fukushima, die nach Tschernobyl ein weiteres Mal ...

Claudia Roth kämpft gegen illegale Waffen 1

Claudia Roth kämpft gegen illegale Waffen
Claudia Roth steht Rede und Antwort zum illegalen Waffenbesitz Unlängst durfte die Parteivorsitzende der Grünen Claudia Roth Fragen von politisch Interessierten beantworten. Dazu gab es auch ein Life-Feed welches noch in Youtube zu sehen ist [1]. Neben Fragen zur Homo-Ehe und der Legalisierung von Canabis wurde auch eine waffenrechtliche Frage erörtert. Während Frau Roth sich ...

Wie gefährlich ist Großkaliber? 5

Wie gefährlich ist Großkaliber?
Seit einigen Jahren wird in Deutschland eine ideologisierte und zugleich extrem faktenfreie Diskussion über das vermeintlich so laxe deutsche Waffenrecht geführt. Da werden in der öffentlichen Diskussion immer wieder einige schreckliche Einzelfälle von Verbrechen mit behördlich genehmigten Schusswaffen bemüht um in der Bevölkerung das Gefühl einer allgegenwärtigen Bedrohung durch Sportschützen und Jäger zu schüren. Und ...